Der grüne Daumen

Es macht Spass … ich muss nicht mehr die Nase im hochgeschlagenen Kragen verstecken, sondern kann sie wieder in die Sonne strecken und die für mein „Sommergesicht“ typischen Punkte spriessen lassen. Die eklige Bahnhaltestelle an meiner Arbeitsstätte riecht nicht mehr nach menschlichen Ausscheidungsprodukten, sondern nach dem Kirschbaum der da in voller Blüte steht. Die Magnolien sind sooooo schön. Die ollen Winterschlussverkaufs-Klamotten haben den luftig-leichten und bunten Sommersachen Platz gemacht. Die Cafés haben ihre Tische draußen wieder aufgebaut. Und auf meinem Balkon zu Hause … gucken die ersten Narzissen-Sprösschen aus der Erde.

Nein, nicht die Knospen, die bald ihre gelben Glocken entfalten, sondern die ersten kleinen grünen Triebe, die aus der Zwiebel gekeimt sind. Zeitmanagement war noch nie meine Stärke. Naja, ich habe mir sagen lassen, dass ich da ungefähr im Juni mit Blumen rechnen kann. Und Frühlingsgefühle im Sommer sind doch auch was …

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s