Durchtanzte Nächte

Lang, lang ist’s her … Zur besten Schlafenszeit haben wir vor dem Spiegel im Badezimmer gestanden, uns aufgebrezelt, Kleingeld zusammengekramt, den Autoschlüssel gesucht … und wenn die Uhr zwölfmal schlug und die Eltern den Wecker gestellt haben, fuhren wir in die Stadt, meist nach DD. In Kellern, Industriegeländen, alten Bahnhofsgebäuden verbrachten wir die Nächte, tanzten bis der Morgen graute …

Diese Morgen waren die schönsten, wenn das Vogelgezwitscher begann und die Bässe im Kopf ablöste, die Sonne träge hinter dem Horizont aufwachte und die Kälte der Nacht unter ihr dahinschmolz. In die Kissen fallen mit einem glücklichen Gefühl.

Ich halte mich oft für zu alt, solche Nächte noch einmal zu erleben. Aber ich habe festgestellt: Sie sind immer noch genau so schön …

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Durchtanzte Nächte

  1. oh! die Miez war mal auf ihre alten Tage wieder unterwegs? 😉 Ich kenne das Gefühl wenn man merkt, „ja da geht noch was“ 😀 . Toll, oder?!

  2. oh ja, es war so schön … (bis dann um 6 das handy klingelte und ich den befehl erhielt, den heimweg anzutreten)
    ich hätte gar nicht vermutet, dass köln so herrlich „abgefuckte“ party-locations zu bieten hat, hat sehr an strasse-e-zeiten erinnert.

  3. Oh yes! Und mit dem Morgengrauen kam die Frage auf: Zu mir (ins Auto), zu dir (in die wildfremde WG) oder zurück (auf die Autobahn und dem Sonnenaufgang entgegen).
    Die abgefuckten Party-Locations gibt es auch hier – nur liegen sie im verborgenen, abseits der Bahn-Linien, hinter unwegsamen Baugelände, spärlich beleuchtet ihr Eingang… Oder hast du eine leichter zu enttarnende Location aufgetan? 😉

  4. hey pia, zurück aus dem urlaub?

    naja, erstere frage stellte sich mir nicht, da ich eine klare anweisung hatte, in wessen bett ich mich einzufinden hatte 😉

    ja, die versteckten örtlichkeiten sind immer perlen in der auster … wir waren auf silberschwein-party, zu erkennen am metzgerei-anmutenden schwein, das über dem eingangs-tor baumelte … location ist ehrenfeld, eine querstraße vor der lichtstraße. nette leute, so unglamourös schön … biste nächstes mal dabei?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s