Der Countdown läuft …

Am Freitag habe ich die Stoppuhr gestartet: Ich habe mich beim Magisterprüfungsamt angemeldet. Erstaunlicherweise war die als prototypischer „Verwaltungsdrache“ bekannte Zuständige sehr umgänglich! Gut, ein Lächeln kam nicht gerade über ihre Lippen, aber mein Zahnpastagrinsen schmelzte sie wohl ein wenig, außerdem hatte ich meine 10 Antragsformulare in der richtigen Reihenfolge geordnet … und ich glaube, sie hatte ihre Aggressionen bereits an dem armen redseligen Philosophiestudenten vor mir abgelassen.  Jetzt werde ich brav jeden Tag meinen Laptop mit in die Bibliothek mitnehmen (da ist die Versuchung hoffentlich kleiner als zu Haus, die Spider-Solitär-Sucht auszuleben) und die vielen wirren Gedanken im Kopf zu „Papier“ bringen, die 80 Seiten sollen beweisen, dass ich wissenschaftlich arbeiten kann – und für’s Ego und die Zukunft möchte ich auch fertig werden, bevor die Stoppuhr abgelaufen ist.

Schmetterlinge im Bauch sind zwar etwas schönes – wenn sie aus Angst aufgescheucht herumschwirren, sind sie eher lästig.  Denn irgendwie hat sich der Schwarm auch in meinem Kopf ausgebreitet und sorgt für Aufruhr. Viele andere Sorgen schwirren  im Oberstübchen herum, die absolut zur falschen Zeit kommen und eigentlich auch gar nicht da hingehören. Grrrrrrrr!!! Von wegen, Frauen und multitasking-fähig … Nun ja, ich werde  jetzt meditierenderweise meine Gelassenheit suchen. Wünscht mir Glück!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s