Unterhaltsame, graue Theorie

Vorlesungen am Mittwochabend von acht bis zehn,  während man sonst um diese Zeit gemütlich mit einem Tee auf der Couch Serienabende zelebriert, erfordern schon eine gewisse Willenskraft. Gestern war meine Motivation, einmal den Mann, durch dessen Bücher ich mich gerade quäle dessen Bücher ich gerade durcharbeite, live zu erleben. Gut, ich hatte schon einmal einem Vortrag von ihm beigewohnt, aber das ist schon ne ganze Weile her. Gestern war ich dann – mal wieder – fasziniert, dass Theoretiker so einen subtilen Humor besitzt. Ich besitze leider nicht die Gabe, mit grauen Theorien zu jonglieren, ich suche immer die konkrete Anwendung im „wirklichen Leben“, aber der Vortrag zur Soziologie des Spiels und deren gesellschaftliche Entwicklung war keine Minute langweilig.  Vieles, was mir als vermeintlich leere Phrasen im Kopf herumschwirrte, wurde mit einem Aha-Effekt versehen.

Ein bisschen erschrocken war ich dann, als er nach der Vorlesung auf mich zukam und meinte „Sie sind doch die Frau soundso , oder?“ Okay, er hatte mal bei uns an der Uni einen Lehrauftrag und ich hab damals im Sekretariat gearbeitet, aber das ist so lange her, von solch einem Gesichter- und Namensgedächtnis war ich ganz schön verblüfft. Es ist ja nicht gerade so, als hätte ein Lehrender nicht ständig neue Gesichter um sich. Und wenn man schon mal denjenigen vor sich hat, der einem den ganzen Mist mit den Cyberspace-Theorien verzapft hat viel Wichtiges für mein Magisterarbeitsthema geliefert hat, dann kann eine Zugfahrt von Bonn nach Köln ganz unterhaltsam sein. Er bemitleidete mich, weil ich seine Bücher lesen „muss“, ich bemitleidete ihn, weil er mal eben für 90 Minuten Vortrag von Mannheim nach Bonn fahren musste und wieder zurück. Und am Ende hat er mir angeboten, dass ich ihn ihn gerne anmailen darf, wenn ich Fragen habe. Das nenn ich mal lebendige Wissenschaft…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s