Hamsterbacken???

Seit einigen Tagen bemerke ich, dass in meinem mittlerweile hohen Alter – zumindestens zu hoch eigentlich für die Weisheit – nein, für die Weisheitszähne natürlich, dass jedenfalls der vierte Weisheitszahn außer der Reihe tanzt. Er sprießt genau neben der Zahnreihe, nicht etwa unauffällig innen, sondern außen.

Nun stehe ich vor dem Spiegel, beobachte meine Kieferpartie und kann nicht einschätzen, ob die vorher schmaler war. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Klopper – und Weisheitszähne sind riesig – da an der Seite stehen bleiben kann. Und mir bleibt nur noch die Frage, ob Weisheitszahn-OPs wirklich so schrecklich sind, wie ich sie aus Erfahrungsberichten kenne…

Advertisements

Erkenntnisse eines Winterurlaubs

1. Snowboarden macht bestimmt viel mehr Spaß, wenn die Snowboardschuhe nicht zwei Nummern zu groß sind und man auf der Vorderkante nicht jedesmal rausschlappt.

2. Rodeln macht noch viel mehr Spaß, wenn man nicht mehr Kind ist.

3. Vorurteile gegenüber stalkenden Weißrussen können dazu führen, dass man sich am nächsten Tag beim großen Freestyle-Event insgeheim wundert, dass ein wirklich beeindruckend Salti springender Freestyle-Weltmeister so nervig sein kann.

Sonst war’s super, ich habe meinen Frischluft-Account für dieses Jahr um 99,9 Prozent aufgefüllt, und nun ist der Countdown meiner Magisterarbeit angebrochen: in 7 Tagen muss sie im Briefkasten des Prüfungsbüros liegen. Wer also zufällig ein paar Stunden Zeit übrig hat … immer her damit, ich kann jede Sekunde gebrauchen.

Ein schönes Wochenende an alle da draußen!!!